Erfolgreicher Vorsitzwechsel in der Steyrer SPÖ

Nach acht erfolgreichen Jahren an der Spitze der Steyrer SozialdemokratInnen übergab Nationalrat Markus Vogl den Bezirksparteivorsitz an den BMW- Betriebsratsvorsitzenden Andreas Brich. In einer geheimen Wahl wurde der 48-jährige Dietacher mit eindrucksvollen 98,5 Prozent zum neuen Bezirksparteivorsitzenden gewählt. Sein politisches Können konnte er bereits in der Vergangenheit als Vorsitzender des Steyrer ÖGB und innerhalb der FSG unter Beweis stellen. Andreas Brich soll in weiterer Folge dem bisherigen Vorsitzenden auch im Nationalrat nachfolgen. Markus Vogl wird im kommenden Jahr für das Amt des Steyrer Bürgermeisters kandidieren. Der frisch gewählte Bezirksparteivorsitzende dankte den zahlreichen Delegierten und Gästen für das große Vertrauen.

Foto: Klaus Mader (c)