8. März Frauentag

Ich denke, es ist an der Zeit, daran zu erinnern: Die Vision des Feminismus ist nicht eine „weibliche Zukunft“. Es ist eine menschliche Zukunft. Ohne Rollenzwänge, ohne Macht- und Gewaltverhältnisse, ohne Männerbündelei und Weiblichkeitswahn.
(Johanna Dohnal, Gastvortrag an der Technischen Universität Wien, WIT-Kolloquium 22. März 2004)

Als SozialdemokratInnen sind wir auch FeministInnen und stehen für eine gleichberechtigte Welt. Ob nun die Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen, die Ungleichbehandlung bei Spitzenjobs in Wirtschaft und Politik, oder die frappierende Gewalt an Frauen weltweit – Feminismus ist ein MUSS! Am 8. März, dem Tag des internationalen Frauenbündnisses machen wir jedes Jahr auf diese Ungerechtigkeiten aufmerksam und kämpfen täglich in unserer politischen Arbeit um dieser entgegenzutreten.

Foto Klaus Mader (c): Heidi Kloiber, Anneliese Zimmermann, Sabine Neu, Irene Ramser, Birgit Vogl, Ingrid Weixlberger